EM Quoten Portugal

Bei den letzten EM-Endrunden haben die Portugiesen verlässlich eine gute Rolle gespielt, seit 1996 kam die Nationalelf stets über die Vorrunde hinaus. Beim Heim-Turnier vor acht Jahren zog man sogar ins Finale ein: Wenig überraschend gehen Coach Paulo Bento und seine Jungs auch in diesem Sommer mit großen Hoffnungen an den Start. Die ‚Todesgruppe‘ mit Holland und Deutschland droht jedoch mehr als nur ein kleinerer Stolperstein zu werden: Dem ‚One-Man-Team‘ um Cristiano Ronaldo wird bereits in der Vorrunde schier Übermenschliches abverlangt.

! ! ! Portugal Europameister – jetzt wetten mit Quote 7 bei  Interwetten ! ! !

Mit Spielern wie Nani und Meireles haben die Portugiesen natürlich noch deutlich mehr zu bieten, doch macht zumeist noch immer die Tagesform von ‚CR7‘ mehr als die halbe Miete aus: Die Seleccao muss hoffen, dass Ronaldo seine königliche Form endlich auch im Nationaldress abrufen kann – ansonsten ist es um die Aussichten des Teams ziemlich schlecht bestellt.

Portugal
wird… Interwetten Tipico Bet365 William Hill Mybet
Europameister 7 6,5 6,5 6,5 6
Gruppensieger
Finalteilnehmer 2,65 2,75 2,75 2,75 2,95

Ein EM-Triumph setzt somit zunächst das erfolgreiche Abschneiden in der Vorrunde voraus: Wird jedoch erst einmal das Viertelfinale erreicht, dürfte den Portugiesen dann auch eine ganz große Überraschung zuzutrauen sein. Interessanterweise schätzen die deutschsprachigen Wettanbieter die Chancen der Mannschaft noch am optimistischsten ein – britische Bookies wie Bet365 und William Hill zahlen im Erfolgsfalle hingegen mehr als den 20-fachen Wetteinsatz aus.

Es dürfte eine der spannendsten Fragen der ersten EM-Tage sein, ob Portugal etwas gegen die beiden großen Turnier-Favoriten ausrichten kann; von den Online Wettanbietern werden die Westeuropäer jeweils als klare Underdogs in die Duelle geschickt. Unter anderem hat sich Mybet auf ein frühes Scheitern der Iberer festgelegt – dabei haben diese zumindest gegen die Oranjes in der Vergangenheit stets gut ausgesehen.

In den bisherigen zehn Begegnungen sprang für die Elftal lediglich ein Sieg heraus – die Portugiesen behielten hingegen ganze sechs Mal die Oberhand. Das Kräftemessen bei großen Turnieren entschieden die Portugiesen bislang stets für sich: Beim Wiedersehen am letzten Spieltag der Vorrunde sollte somit ein erfolgreicher Abschluss der Gruppenphase keineswegs ausgeschlossen sein.

Dennoch legen die EM Quoten der Wettexperten nahe, dass für das Team nur gegen die Dänen etwas zu holen ist – dabei hatten die Skandinavier noch in der Qualifikation knapp die Nase vorn. Ein Sieg bei der Revanche dürfte nun die Voraussetzung für den Aufstieg der Portugiesen sein: Für den Gruppensieg hielten dann sämtliche Online Anbieter echte Top-Quoten bereit.