EM Quoten England

Die Engländer haben bislang kaum Geschmack an Europameisterschaften gefunden; bei den bisherigen Turnieren war dem Mutterland des Fußballs noch nicht einmal eine Finalteilnahme vergönnt. Auch bezüglich der anstehenden Endrunde deuten die Vorzeichen nicht gerade auf einen erinnerungswürdigen Auftritt der Three Lions hin: In den vergangenen Monaten fiel die Nationalmannschaft schließlich vor allem durch ihren chaotischen Zustand auf.

! ! ! Jetzt EM Wetten bei Bet365 ! ! !

Nach dem Rücktritt von Fabio Capello standen die Engländer lange Zeit ohne echten Trainer da, erst im Mai trat der erfahrene Roy Hodgson die Nachfolge des Italieners an. Dem neuen Coach wird nun nicht weniger als ein echter Kaltstart abverlangt: Erst wenige Tage vor dem Turnierstart wird er seinem neuen Team erstmals bei einem Testspiel an der Seitenlinie zur Verfügung stehen.

England
wird… Interwetten Tipico Bet365 William Hill Mybet
Europameister
Gruppensieger
Finalteilnehmer

Eine kaum kleinere Hypothek droht zudem die Zwei-Spiele-Sperre von Wayne Rooney zu sein; mit etwas Pech ist das Turnier für die Engländer beim ersten Auftritt des Goalgetters fast schon wieder vorbei. Eine halbwegs gleichwertiger Ersatz hat sich in den vergangenen Monaten schließlich nicht aufgedrängt: Das Toreschießen könnte somit einmal mehr in den Aufgabenbereich des ‚Evergreens‘ Frank Lampard fallen.

Die Wettanbieter halten es jedoch immerhin für möglich, dass die Mannschaft nun in ihrer bedrängten Lage besonders eng zusammenrückt: Vor allem die einheimischen Buchmacher Bet365 und William Hill schätzen das eigene Team erwartungsgemäß als aussichtsreichen Außenseiter an. Online Anbieter aus dem deutschsprachigen Raum warten hingegen meist mit etwas attraktiveren Quoten im knapp zweistelligen Bereich auf.

Mit solch einer optimistischen Prognose sollte das Viertelfinale für die Engländer fast schon eine Pflichtveranstaltung sein – in teilweiser Abwesenheit des Top-Stürmers hält jedoch auch die Vorrunde manche Herausforderung bereit: Besonders zum Auftakt ist höchste Konzentration gefragt: Immerhin wird gegen die stark erwarteten Franzosen möglicherweise bereits der Gruppensieger ausgespielt.

Bei Interwetten & Co geht man in dem mit Spannung erwarteten Top-Duell von fast gänzlich ausgeglichenen Chancen aus – deutlich klarer versprechen dann hingegen die Resultate gegen die Ukraine und Schweden zu sein: Nach Meinung der Online Wettanbieter wird der Aufstieg spätestens in der Partie gegen die Hausherren in trockene Tücher gepackt.

Beim Kampf um den angestrebten Gruppensieg kündigt sich hingegen eine Millimeterentscheidung an – erneut werden hier die Franzosen auf Augenhöhe mit den Engländern erwartet.